Sie müssen für Ihre Gefahrstoffe ein „Gefahrstoffverzeichnis“ anlegen und dieses regelmäßig aktualisieren.  So haben Sie einen Überblick über alle Gefahrstoffe, die in Ihrem Betrieb verwendet werden. Informationen über den sicheren Umgang mit den einzelnen Gefahrstoffen finden Sie in den „Sicherheitsdatenblättern“, die Sie kostenlos von Lieferanten und Herstellern erhalten. Dabei müssen Sie darauf achten, dass die SDB dem aktuellen Stand entsprechen.

 

Für die Gefahrstoffe müssen Sie eine „Betriebsanweisung gemäß §14 GefStoffV (Gefahrstoffverordnung)“ erstellen.

 

Über die spezifischen Risiken müssen Sie Ihre Mitarbeiter unterweisen.

 

 

 

Unsere Aufgabe ist es, Sie zu unterstützen, Maßnahmen abzuleiten und bei der Umsetzung zu beraten.